„Reclaim Your Face”-Online-Training

 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen

** Das Online-Training am 23. März 2022 ist leider ausgebucht. Wenn Sie sich dennoch anmelden, landen Sie auf der Warteliste und bekommen Bescheid, sobald weitere Termine angeboten werden. **

Die Europäische Bürgerinitiative (EBI) zum Verbot von biometrischen Massenüberwachung braucht Unterstützung!

Wir wollen nicht nur online, sondern auch offline Unterschriften sammeln. Helfen Sie uns dabei? Wir schalten keine überwachungsbasierte Online-Werbung für diese Kampagne, deshalb ist das Sammeln von Unterschriften auf der Straße oder an anderen physischen Orten absolut entscheidend, damit unser Anliegen von möglichst vielen Menschen gesehen werden kann. In dem Online-Training bekommen Sie Informationen über biometrische Massenüberwachung und die Rahmenbedingungen von Europäischen Bürgerinitiativen. Außerdem geben wir Tipps, wie Sie Menschen auf das Thema ansprechen können. Nach dem Training können Sie sich mit anderen Freiwilligen und Organisationen im Reclaim Your Face-Bündnis austauschen oder neue Netzwerke von Freiwilligen in Ihrer Region aufbauen.

Wann und wo?

Das „Reclaim Your Face”-Online-Training findet statt am
23. März (Mittwoch)
von 17 bis 20 Uhr
als BigBlueButton-Videokonferenz.

Am Online-Training können alle teilnehmen, die …

… 18 Jahre oder älter sind.
… Zugang zu Menschen haben, die berechtigt sind, eine Europäische Bürgerinitiative zu unterschreiben (EU-Bürger.innen über 18 Jahren). Vereinfacht gesagt: Sie müssen nicht unbedingt selber eine EU-Nationalität haben. Wenn Sie in der EU leben, können Sie trotzdem Unterschriften von EU-Bürger.innen sammeln.
… bereit sind, an dem gesamten dreistündigen Online-Workshop (23. März, weitere Termine möglich, wenn eine Nachfrage besteht) teilzunehmen und weitere Zeit aufzuwenden, um ein Minimum von 50 Unterschriften zu sammeln.
… sich für die Ziele der europäischen Kampagne „Reclaim Your Face” einsetzen wollen.
… sich bewusst darüber sind, wie wichtig Menschenrechte für unser tägliches Leben sind.

Ganz besonders ermutigen zu einer Teilnahme möchten wir …

… Menschen, die einer Gruppe angehören, die besonders von der Anwendung biometrischer Massenüberwachung betroffen ist (people of colour, queere Personen, in einem marginalisierten Stadtviertel lebende Personen, Mitglieder einer religiösen Gemeinschaft, Sexarbeiter.innen, Personen mit Behinderung, Mitglieder eines Fußballvereins)
… Studierende, Eltern und Aktivist.innen
… alle, die Verbindungen haben zu zivilgesellschaftlichen Organisationen, Online-Communities, Studierenden-Netzwerken oder lokalen Interessengruppen

Datenschutz

Ihre E-Mail-Adresse und andere Informationen werden ausschließlich für die Verwaltung des Online-Trainings verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie unter https://digitalcourage.de/datenschutz-bei-digitalcourage.

Newsletter von Digitalcourage abonnieren:
https://digitalcourage.de/newsletter

Kampagnen-Newsletter von EDRi (auf Englisch) abonnieren:
https://civicrm.edri.org/civicrm/mailing/subscribe

Wann
23.03.2022 17:00 bis 23.03.2022 20:00