Appell gegen Polizeigesetze und innere Aufrüstung

Die deutsche Innenpolitik legt mit einer unverhältnismäßigen Aufrüstung der Exekutive und mit Überwachungsgesetzen der demokratisch erstritten Freiheit, Sicherheit und den Bürgerrechten schwere Ketten an. Die Unterzeichnenden dieses Appells fordern grüne, liberale und sozialdemokratische Abgeordnete im Deutschen Bundestag und den deutschen Landtagen auf:
Hören Sie auf die Appelle und Warnungen der Bürgerrechtsbewegung und der  Bürgerrechtsflügel ihrer Parteien! Deutschland braucht Freiheits- statt  Überwachungsgesetze!
 
Appell an FDP, Grüne und SPD im Wortlaut:

Ja, ich unterstütze den Appell gegen Polizeigesetze und innere Aufrüstung!

Die Angabe der Anschrift ist freiwillig. Aber bitte die Postleitzahl angeben - das erleichtert uns das Vermeiden von Dubletten, und wir können z.B. gezielt zu Aktionen in bestimmten Städten oder Postleitzahlregionen einladen.
Bitte tragen Sie eine funktionierende E-Mail-Adresse ein. An diese Adresse wird eine Bestätigungsanfrage verschickt.

Information über den Fortgang der Kampagne und andere Aktionen:


(Austrag jederzeit per einfacher E-Mail möglich)

 
Bitte geben Sie an, wie wir Sie ansprechen dürfen!

Kommentare werden auf der Kampagnenseite veröffentlicht.


Die Verfassungsbeschwerde und die Kampagne gegen den Staatstrojaner kosten viel Geld, für Anwaltskosten, Reisekosten, Grafik und Druck von Kampagnenmaterial sowie Personalkosten.
Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

     
oder geben Sie einen eigenen Betrag ein:
Hinweis: Wenn Sie Ihre IBAN angeben, ist die BIC nur erforderlich, wenn Sie ein Konto außerhalb Deutschlands haben.